Vereinsinfos

Logo seit 2011

Logo seit 2011

Logo 2005-2011

Logo 2005-2011

Gründungsjahr: 2005

Saison 2015/16: 10-jähriges Jubiläum
Spielstätte: Kolbenschmidt Arena Heilbronn
Ligen-Zugehörigkeit: Regionalliga Südwest (4. Liga)

Sportliches Abschneiden 2016/17:

Vize-Meister der Regionalliga Südwest
1. Platz Hauptrunde
Saisonbilanz: 26 Spiele, 16 Siege, 140:77 Tore

Zuschauerschnitt 2016/17:
Zuschauerschnitt 2015/16:
Zuschauerschnitt 2014/15
Zuschauerschnitt 2013/14:
Zuschauerschnitt 2012/13:
Zuschauerschnitt 2011/12:
Zuschauerschnitt 2010/11:
Zuschauerschnitt 2009/10:
955 Zuschauer (12.419 Zuschauer in 13 Heimspielen)
1.043 Zuschauer (14.604 Zuschauer in 14 Heimspielen)
891 Zuschauer (10.691 Zuschauer in 12 Heimspielen)
758 Zuschauer (10.612 Zuschauer in 14 Heimspielen)
886 Zuschauer (12.400 Zuschauer in 14 Heimspielen)
724 Zuschauer (8.685 Zuschauer in 12 Heimspielen)
515 Zuschauer (6.177 Zuschauer in 12 Heimspielen)
474 Zuschauer (5.687 Zuschauer in 12 Heimspielen)

Der EHC Eisbären Heilbronn ist ein Amateurverein!
Kein Vorstandsmitglied des EHC Eisbären wird für seine Tätigkeit im Verein bezahlt. Die Spieler gehen ihrem Hobby Eishockey bei den Eisbären unentgeltlich nach. Was die Spieler vom Verein erhalten, ist ein großer Teil ihrer Eishockey-Ausrüstung.

Die Eisbären sind ein familien- und kinderfreundlicher Verein!
Das Management des Vereins besteht selbst zum großen Teil aus Familienvätern. Da wir selbst nur zu gut wissen, wie schnell ein Familienausflug „ins Geld“ gehen kann, haben wir ein spezielles Angebot für Familien: die Familien-Sitzplatzkarte für 15 Euro! So wird der Eishockeyabend für die ganze Familie zum Vergnügen.
Die Eisbären Heilbronn sind auch an den Schulen der Region eine bekannte Größe. Denn alle paar Wochen, wenn an einem Freitag abend ein attraktives Spiel auf dem Plan steht, lädt der Verein die Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien zum Eishockey ein. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kinder dankbare Abnehmer der Freikarten sind. Teilweise werden bis zu 300 Freikarten pro Schule geordert, und bei solchen Freikartenaktionen begrüßt der EHC Eisbären nicht selten über 1.000 junge Fans. Auch das ist Nachwuchsarbeit!

Die Eisbären nutzen ihre öffentliche Stellung für soziales Engagement!
Schon zweimal hat der EHC Eisbären Heilbronn mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei Typisierungsaktionen durchgeführt. Bei den Aktionen im Februar 2007 und November 2008 haben knapp 1.000 Menschen eine Blutprobe abgegeben und haben sich damit in die Knochenmarkspenderdatei aufnehmen lassen. Inzwischen haben die Eisbären damit schon knapp 20 Leben gerettet!
Außerdem besteht eine Freundschaft mit der evangelischen Stiftung Lichtenstern für Menschen mit geistiger Behinderung, die mit Begeisterung die Eisbären-Spiele besuchen. Pro Saison wird mindestens eine Spendenaktion durchgeführt – 2016/17 zu Gunsten des im Wachkoma lebenden Noah und seiner Familie.

Die Eisbären sehen sich nicht als Konkurrenz zu den Heilbronner Falken!
Eisbären Heilbronn und Heilbronner Falken – auch wenn oftmals eine Zusammengehörigkeit der beiden gemutmaßt wird, besteht zwischen den beiden Vereinen keine Verbindung. Während die Falken als Profis in der 2. Liga spielen, sind die Eisbären ein reiner Amateurverein, bei dem der Spaß am Sport im Vordergrund steht.

Mit dem HEC besteht eine Kooperation. So spielen von Zeit zu Zeit Spieler der DNL2 in den Reihen der Eisbären, um Spielpraxis in der höheren Liga zu sammeln oder den Eisbären bei Krankheit der Spieler auszuhelfen.

Share This